Vereine, Organisationen und Einrichtungen

Vereine und Einrichtungen

Stockem-Treff

Kontakt

Stockem 29
B - 4700 Eupen

Tel.: +32479331614

nicole.enders@skynet.be
Website

Mwst. Nr.: Faktische Vereinigung

Sektoren

Dorf-, Stadt- und ländliche Entwicklung

Der Stockem-Treff ist ein Nachbarschaftstreffpunkt für Groß und Klein, der Anwohner und Spaziergänger zum Verweilen einlädt. Circa ein Mal im Jahr findet hier im Rahmen der weißen Tafel auch eine organisierte Zusammenkunft statt, diese gibt besonders den neu Zugezogenen die Möglichkeit ihre Nachbarn kennenzulernen  Der Begegnungsort ist seit seiner Einweihungsfeier in 2009 als Stockem-Treff bekannt. Es ist der perfekte Ort für einen gemütlichen Austausch in lockerer Runde – alle sind hier willkommen.

Der Stockem-Treff ist – wie Ostbelgien auch -  ein weltoffener Ort der Begegnung. Jeder neu Zugezogene oder Alteingesessene, ob alt oder jung, ob groß oder klein ist hier herzlich willkommen.

In unserem ländlichen Wohngebiet liegen selbst Nachbarhäuser oft weit auseinander, das führt dazu, dass Familien sich oft kaum oder garnicht kennen und begegnen. In ländlichen Gegenden ist ein gutes Nachbarschaftsverhältnis aber eine Bereicherung. Gerade in Notfällen ist es wichtig zu wissen, an wen man sich wenden kann. So entstand die Idee zum Stockem-Treff.

Alles begann 2009 mit einem Projektaufruf der König Baudouin Stiftung. Mit vielen helfenden Händen wurde in nachbarschaftlicher Gemeinschaft eine schöne Begegnungszone geschaffen. So hat zum Beispiel eine Familie die Baumstämme spendiert, die Sitzgelegenheiten, oder tolle Balancier- und Klettermöglichkeiten bieten. Spaziergänger und Nachbarn aus Stockem finden hier einen Ort zum Verweilen, und Kinder haben hier einen Ort zum Toben und Spielen. Die Einweihung fand – wie man es in Ostbelgien kennt - in geselligem Beisammensein statt.

Der Stockem-Treff kann und soll von allen genutzt werden. Viele Nachbarn aus dem Wohngebiet finden sich hier zusammen, und es kommen jedes Jahr Neue hinzu.