Unternehmen

Faymonville AG

Kontakt

Schwarzenbach 12
B - 4760 Büllingen

Tel.: 080 64 01 55

marketing@faymonville.com
Website

Mwst. Nr.: BE0429.214.706

Sektoren

Verarbeitendes Gewerbe

 Herstellung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen

Faymonville ist der führende Hersteller von Aufliegern für den Spezial- und Schwertransport und verfügt über 5 Produktionsstätten mit einer Kapazität von jährlich mehr als 3000 Einheiten. 
Der Markenbestand beinhaltet Transportlösungen zwischen 15 und 15.000 Tonnen und darüber hinaus. Zudem bietet das Unternehmen den umfassendsten und nachhaltigsten Kundendienst, der in der Branche vorzufinden ist.

Die Wurzeln des Familienunternehmens Faymonville liegen in Ostbelgien, genauer gesagt in Rocherath. Aus einem kleinen Schmiedebetrieb entstand binnen 50 Jahren der weltweit führende Hersteller von Aufliegern für den Schwer- und Spezialtransport.

Was mit dem Verkauf von einfachen Landmaschinen und Traktorkabinen begann, hat sich mittlerweile hin zur Herstellung von hoch technologisierten Fahrzeugen entwickelt. Seit 1988 betreibt Faymonville in Büllingen auf einem 3 ha großen Gelände einen Standort, wo Produktionshallen, ein Service- und Wartungszentrum sowie eine Werkhalle für Präzisionstechnik zu finden sind. Hier entstehen Hightech-Produkte, die vom ostbelgischen Land zur Kundschaft in die weite Welt hinaus gehen! Der Bezug zu den Anfängen von Faymonville wird dabei weiterhin gepflegt und den Kunden bei einem Besuch ebenfalls konkret vor Augen geführt.

So wurde die ursprüngliche Schmiede in Rocherath von Grund auf restauriert und dient mit ihrem „Originalflair“ als Räumlichkeit zur Zusammenkunft. Diese besondere Note, dass man seine Wurzeln pflegt und auch stolz präsentiert, stößt bei der internationalen Kundschaft auf viel Anerkennung.

Es sind eher die menschlichen Eigenarten, die sich als typisch ostbelgisch bezeichnen lassen und von den Besuchern aus aller Herren Länder geschätzt werden. Diese fließen natürlich entsprechend in die Dienstleistungen mit ein: von der Produktberatung über den Vertrieb bis in den Kundendienst. Als Ostbelgier ist man auch dank der Mehrsprachigkeit weltoffen und kann sich flexibel auf die verschiedensten Gesprächspartner einstellen. Das hohe Maß an Verlässlichkeit wird hoch angesehen. Maßgeschneiderte Lösungen werden im Sinne des Kunden gesucht und vorangetrieben. Qualität ist dabei das höchste Gebot. Wir sind detailverliebt bis ins kleinste Fahrzeugelement hinein. Dazu kommt die Bodenständigkeit. Man vergisst einfach nicht, woher man kommt und behält die Füße auf dem Boden. Neben der fachlichen Kompetenz bleibt auch die soziale Note nicht außen vor. Die Geselligkeit gehört dazu. Mit den Eigenarten der ostbelgischen Mentalität kann man demnach auch international einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.